22. Mai 2016

Glasperlenwerkstatt aufgelöst

Jetzt ist es vollbracht und ich habe meine kleine Glasperlenwerkstatt aufgelöst. Es hat sehr viele Gründe, weshalb ich mich dazu entschieden hatte. Alles hat seine Zeit im Leben und meine intensive Zeit des Glasperlen drehens ist vorbei.
Ich fühle mich sehr gut mit meiner Entscheidung und habe auf einmal wieder ganz viel Zeit.
Falls mir der Sinn danach steht, bleibt mir die Möglichkeit offen, mir einen Arbeitsplatz zu mieten und meine Perlenvorräte sind nach wie vor gigantisch groß, sodass ich weiterhin meine Schmucknadeln u.ä. auf Kunsthandwerkermärkten anbieten möchte.

Zwei neue Gerätschaften sind/werden dafür mein Hobbyzimmer bereichern, eine antike Sockenstrickmaschine


erstes Probestricken war bereits erfolgreich
Und ein Ashford 4-Schaft Tischwebstuhl, aber das dauert noch etwas.