9. Oktober 2013

Regenbogenkette lang

Nach meiner allerersten 4-wöchigen Pause mit dem Perlen machen, musste ich ein wenig üben, um wieder ein Gefühl für´s Glas zu bekommen. Perlen machen ist nicht wie Fahrrad fahren, sondern man verlernt es, wenn man nicht in Übung ist. Ich habe mich deshalb auf eine Fleißarbeit gestürzt, eine neue Regenbogenkette mit möglichst langem Farbverlauf und Riffelperlen.

In Erinnerung an einen wunderschönen Urlaub fotografiert zwischen den gesammelten Muscheln und dem Treibholz, aus denen ich noch Fensterdeko machen möchte, sobald ich die Zeit dazu finde. Diesmal aber wirklich :)