1. November 2012

mein erster Kunsthandwerkermarkt am 28.10.12

Am letzten Sonntag hatte ich einen Stand auf einem Kunsthandwerkermarkt im Einkaufszentrum Farmsen.
Es war ziemlich anstrengend, aber auch sehr sehr schön. Ich habe es genossen, dass sich so viele Menschen für meine kleinen "Kunstwerke" interessierten und ich freue mich, dass so einige Perlen auf Reisen gegangen sind und jetzt auch andere Herzen erfreuen.
So hätte mein Stand aussehen können, wenn ich vor einem halben Jahr bereits gewusst hätte, was ich jetzt weiß:)


im Hintergrund leider das Schaufenster von Roßmann


Nun hatte ich den Stand mit der Tochter meine Freundin zusammen gemietet, die sehr schöne Taschen herstellt. Ich musste etwas zusammenrücken und hatte Unterstützung, wie schön!



Kommentare:

  1. Das sieht super schön aus, der ganze Stand gefällt mir besser, da auch übersichtlicher für Kunden. Ich hoffe, Du konntest auch gut verkaufen.
    Super schön, wer da nicht kauft, ist selber Schuld.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  2. Es war wunderschön und man hatte die Qual der Wahl!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen