13. September 2017

Mug Rug - Untersetzer - Herzen

Ich habe neue Mug Rug´s gewebt, diesmal mit verschiedenen Mustern. Die Herzen mag ich besonders gern.
Es ist nur ein Gedget, eine kleine Spielerei, die jedoch auch eine funktionale Seite hat. Ich finde sie einfach zu süß.

Ein Mug Rug ist ca. 9 x 9 cm groß





12. September 2017

Weben im Museumsdorf am Kiekeberg

Am 2. und 3.9. hatte ich ein schönes Webwochenende am alten Bauernwebstuhl im Museumsdorf am Kiekeberg.
Diesmal war eine Kette aufgezogen in überwiegend türkis und blau und grün.
Als Schuss habe ich Farben Ton in Ton gewählt, das gefiel mir am besten.

Die Kette besteht aus 100 % Baumwolle und ich habe in 4 meiner Handtücher reines Leinen gewebt und in 2 Handtücher habe ich Cottolin als Schussgarn verwebt.

Einen Tischläufer habe ich ganz zum Schluss auch noch geschafft.

Selbstverständlich habe ich auch wieder die Aufhänger selbst gewebt:)

Alle halbe Jahr ungefähr bekomme ich dort einen Termin am alten Bauernwebstuhl. Das ist mein Lieblings dort, weil es sich darauf so harmonisch weben lässt. Beim nächsten Termin möchte ich versuchen einen Schal zu weben mit Drops Lace als Schussgarn oder dem Brushed Alpaca Silk Garn.
Die Kette hat 12 Fäden auf 1 cm und ich muss es ausprobieren, ob das geht.

21. August 2017

Mug Rug 's handgewebt

Ich liebe diese kleinen Untersetzer für Tassen, Gläser oder ähnliches, die Mug Rug genannt werden.


Becherteppiche aus Noro Wolle😄


Sie sind handgewebt auf meinem Schacht Zoom Loom....



Dieses Muster mag ich am liebsten leiden und bisher auch weben.




20. August 2017

Regenbogen Geschirrhandtücher Huck Lace

Fleißig, fleißig war ich am weben:)
Schon sehr lange hatte ich mit den huck lace Mustern geliebäugelt.
Diesmal hat meine Regenbogenkette 420 Fäden für eine etwas breitere Webbreite.

Das erste Handtuch gefiel mir so überhaupt nicht,

auch bei der Farbe der gewebten Aufhänger war ich unsicher,


in das zweite Handtuch habe ich nur das helle Cottolin als Schuss hineingewebt,

auch der Aufhänger passt hier wunderbar.

So ganz zufrieden war ich jedoch nicht und habe alle 420 Fäden rausgezogen und neu in die Litzen und ins Webblatt gefädelt für ein ganz kleines Lace Muster.



2 Handtücher in Leinwandbindung im Karomuster sind entstanden,


eins mit gestreiftem Muster,



und noch zwei weitere Küchentücher mit ganz feinen Streifen.




Die nächste Regenbogenkette ist bereits geschärt und zwar diesmal mit einem etwas längeren Farbverlauf mit 11 Farben.


Aber jetzt kommts, tadaaaaaaa, darf ich vorstellen, mein neuer Perlen-Arbeitsplatz:)
Unsere Terrasse ist jetzt schön überdacht und so ganz ohne Glas und Glasperlen drehen möchte ich doch nicht sein, also habe ich mir einen "Fauchi" (Eingasbrenner) gebraucht gekauft und kann wenigstens ab und zu ein Perlchen drehen.

Leider habe ich mit Eingasbrennern noch überhaupt keine Erfahrung und bekomme die Flamme nicht richtig eingestellt. Ich könnte Hilfe gebrauchen, aber bevor ich laut um Hilfe rufe, lese ich mich durch´s Perlenwiki, da gibt es bestimmt brauchbare Hinweise.

erste Versuche;)
Das merkwürdige ist, dass die Flamme heißer ist, wenn die Löcher mit Alufolie abgedeckt sind. Ich dachte aber, das ist nur nötig, wenn man den Brenner an macht, ganz am Anfang. Sind die Löcher offen, zieht der Brenner doch Sauerstoff und die Flamme müsste heißer sein, hm, merkwürdig.
Leider kann man nicht erkennen, auf wieviel bar der Druckminderer eingestellt ist. Das ist alles noch sehr rätselhaft.

16. August 2017

neuer Header - Größe bestimmen

Nachdem ich nun einige Stunden herumgebastelt habe, soll er fertig sein, der (oder "das"?) neue Header für meinen Blog.

Wie gefällt es euch?

Ich habe mir das kostenlose Programm Picasa geladen, um eine Collage zu erstellen, weil ich Collagen so gern mag. Mit dem Programm komme ich noch nicht so gut zurecht, aber nach mehreren Anläufen hat es dann irgendwie geklappt. Ich kann jetzt also Collagen erstellen mit den Bildern in der richtigen Reihenfolge und Größe und Anordnung, wie ich sie gern hätte. Auch die Größe des gesamten Headers hatte ich korrekt angegeben. Leider verschwand die rechte Seite immer wieder.
Zum Glück gibt es Herrn Google und andere nette Blogger, die ihr Wissen weiter geben.
Mira hat hier beschrieben, wie man die Größe anpasst und jetzt ist es genau so, wie ich es gut finde.
Danke Mira.
(Ich klicke in meinem Blog oben rechts auf "Design", danach ganz oben auf das orange Kästchen "anpassen" und danach in der linken Spalte auf "Größe anpassen". Es ist ja so einfach, wenn man weiß, wie es geht)
Einen neuen Header für meinen Dawanda Shop habe ich auch gleich fertig gestellt und jetzt brauche ich mich nur noch auf den Hosenboden setzen und meinen Shop wieder füttern, denn ich möchte einige meiner gewebten Unikate an Bänder/Geschirrhandtücher/Schals gern zum Kauf anbieten.

10. August 2017

Neue Bänder

Ein paar neue Bänder habe ich in der Zwischenzeit gewebt nach eigenen Entwürfen....






.....und eine neue Kette geschärt mit meinem neuen Schärbaum, den ich mir zum Geburtstag gegönnt hatte. Es ist der kleine Schärbaum von Ashford mit 1,50 m Umfang.
Ich muss das erst einmal üben, denn ich habe keine Ahnung wie es geht. Eine Zeitersparnis war es auf jeden Fall zum Schärrahmen, jedenfalls mit dieser Kette, aber werden die Faden nun nebeneinander gewickelt? Das sieht oben nicht richtig aus, denn die ersten Fäden sind auf diesem Wege kürzer als die letzten.
Es ist jedes mal wieder eine große Spannung, ob ich alles richtig gemacht habe und ob sich die Kette hinterher auch weben lässt. Bisher hatte ich Glück.



Es sollte eine Kette für huck lace Muster werden, doch dazu später mehr.

31. Juli 2017

Pinwheel Schal handgewebt

Es ist Hochsommer und mir lag der Sinn danach, einen Schal zu weben:))))))
Das lag daran, dass ich mir einen Schärbaum gegönnt habe und mich noch nicht getraut hatte eine lange Handtuchkette zu schären. Außerdem war ich über ein traumhaftes Garn in meinem Fundus gestolpert. Ein Knäul Filgran Lace Alpace und ein Knäul Filigran Lace No. 1 stecken in diesem Schal:


Patrone

Ein herrlich weicher Schal ist entstanden.

Größe ca. 200 x 28 cm