2. März 2015

Blümchenperle und Rosenmurrinis

Am Wochenende war ich fleißig und eine wunderschöne Blümchenperle ist mir geglückt, wie ich finde. Sie wollte nur nicht fertig werden und wurde größer und größer und größer, sodass zum Schluss meine Konzentration schon etwas nachließ, aber nur bei solcher Größe bekommt man die Tiefe schön hin und das ist es, was ich so liebe, wenn man im inneren der Perle viele Dinge finden und erkennen kann.
43 g wiegt das gute Stück

Rundumansichten






Und dann habe ich noch Rosenmurrinis versucht nach einem Tut im Perlenwiki von Sandra Reich und ich finde sie sehr gelungen. Liebe Sandra: "Herzlichen Dank für die Beschreibung!"


1. Versuch sie einzuarbeiten, das ist ja auch nochmal eine Kunst für sich


Kommentare:

  1. Wow! Die sind beide superschön geworden!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isa,
    umwerfend, so tolle Sachen, die Rosenmurrinis habe ich so noch nie gesehen.
    Ganz besondere Kunstwerke sind Dir da gelungen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen