30. August 2014

HSV Socken

Mein Schwiegersohn in spe hatte Geburtstag und er ist ein absoluter HSV Fan. Von Regia gibt es so schöne Fußballvereinswolle "Stadion color". Ich habe ihm daher ein paar Socken gestrickt und damit mein Enkelchen nicht mal irgendwann kalte Füße bekommt auf dem Fußballplatz, habe ich gleich ein Paar Minis dazu gestrickt:)

Na ja, kleiner Scherz, die Idee ist natürlich nur symbolisch gemeint. Man hat vom großen Knäul ja sowieso immer noch Wollreste übrig, wenn ein Paar Socken fertig sind.


22. August 2014

Glasperlen drehen macht glücklich :o)

Gestern hatte ich mal wieder einen dieser wunderschönen Tage, wo mir am Brenner mal wieder alles gelungen ist. Ich hatte Lust, ein sehr ruhiges Händchen und die Musik im Radio war klasse. Als ich heute morgen meine Perlen aus dem Ofen holte, war ich glücklich.

ein kleiner Eulen Chunk

  
für Rotweinliebhaber


Von der Muschel bin ich schwer begeistert, so gut ist mir eine Muschel noch nie gelungen, sie sieht wie echt aus.
Deshalb hatte ich heute ausnahmsweise Lust zu fädeln und gleich 3 neue Ketten sind entstanden:

3 schwarz/weiße Glasperlen in Kombination mit Lavaperlen
 Die einzigen paar Sonnenstrahlen heute habe ich schnell zum fotografieren genutzt.

Naturkette mit Apfelkoralle, Kokosscheiben und Keramikscheiben


und hier wieder eine Kombination aus handgefertigten Glasperlen, türkisfarbenen Howlithscheiben, silbergraue Keshi Perlen und Bambuskoralle.
Leider kommt der Glanz gar nicht raus auf dem Foto, die Sonne war schon wieder weg.

21. August 2014

Flaschenstopfen, ein nettes kleines Mitbringsel

Ich finde, diese Vollglas Flaschenstopfen (Original Vino lock) von mir beperlt mit schönen bunten Muranoglasaufsätzen sind ein perfektes kleines Mitbringsel, wenn man mal zum Essen eingeladen ist oder zum Geburtstag mit einer leckeren Flasche Wein, falls denn etwas übrig bleibt in der Flasche;)
Passen tun sie auf alle gängigen Weinflaschen und wenn man den Silikonring unten abzieht, passen sie auch perfekt auf Sektflaschen.
Zur Zeit häufen sich die Geburtstage um mich herum.












10. August 2014

Babymützchen und gehäkeltes Dreieckstuch

Passend zum Jäckchen gibt es natürlich auch eine Mütze und Schühchen. Um die Babyschuhe stricken zu können benötige ich allerdings noch Wollnachschub, den ich in meinem Handarbeitsgeschäft bestellt hatte. Ich ging dort Freitag mal vorbei, um nachzufragen. Bei der Gelegenheit viel mir bestimmt zum hundertsten mal ein gehäkeltes Tuch ins Auge, was mich dort bestimmt schon ein Jahr oder länger dort anschaut. Diesmal MUSSTE ich es jedoch unbedingt auch haben wollen. Die Farben in einem wunderschönen Farbverlauf aus Pink/Beere/lila/blau. Die Inhaberin des Ladens, die mich beriet, verkaufte mir die Tosca light von Lang Yarn in genau der gleichen Farbe, sagte sie zumindest. Ich habe bestimmt 3 mal nachgefragt, ob das wirklich die besagte Farbe war, denn der Farbverlauf sah mir im Knäul doch sehr anders aus. Sie versicherte mir jedoch, es sei die Farbe.
Ich also gekauft, Häkelnadel Nr. 8 gleich mit und gestern an einem Tag gehäkelt. Die Anleitung ist übrigens kostenlos und es gibt sie hier
Ich bin total sauer, denn es war überhaupt nicht meine Farbe, sondern natürlich eine andere Farbe, die ich überhaupt nicht leiden mag, hätte ich bloß auf mein Bauchgefühl gehört.  Ich habe es trotzdem fertig gehäkelt, aber leiden mag ich es überhaupt nicht. Vielleicht stolpert ja zufällig jemand über meinen Blog und mag es haben.
Meine guten Vorsätze "gehe lieber in ein Fachgeschäft/Einzelhandel und kaufe nicht alles übers Internet, die wollen schließlich auch leben" hat sich damit erledigt, so etwas kann ich ja mal gar nicht ab. 
Die ganze viele Arbeit umsonst *schluchts, in der verschenkten Zeit hätte ich so schöne Perlen drehen können ;o)





9. August 2014

Wechselschmuck für Druckknöpfe - "Candy beads" Druckknopfaufsätze

Danke für eure lieben Kommentare, über die ich mich immer wieder richtig dolle freue.

Und jetzt einmal eine kurze Erklärung, was es mit den Druckknöpfen auf sich hat. Ich liebe ja Wechselschmucksysteme, so bin ich überhaupt zum Glasperlen machen gekommen, denn ich habe Armband und Kette von Trollbeads und als ich hörte, dass man Glasperlen selber herstellen kann, war es um mich geschehen.
Nun, vor ein paar wenigen Jahren, hat ein neuer Hersteller in Holland ein neues Wechselschmucksystem auf den Markt gebracht. Ich denke, in einem Blog darf man den Namen nennen, in meinem Shop nicht, da würde ich eine Abmahnung mit sehr hohen Kosten riskieren. Also das bekannteste System ist wahrscheinlich Noosa und dann kenne ich noch double beads easy button. Ein Druckknopf besteht ja immer aus einem Unterteil und einem Oberteil. Die bunten hübschen Oberteile mache ich selber und die Druckknopfunterteile integriert in Kettenanhänger, Armbänder, Gürtel, als Anstecknadel (Pin), auf Schuhen, Taschen, Schlüsselanhängern usw. usw., gibt es fertig zu kaufen, eine kleine Auswahl habe ich auch in meinem Shop.
So kann man je nach Lust und Laune von Tag zu Tag und passend zum Outfit die Aufsätze auswechseln und es ist nicht so kostspielig, als wenn man ein komplettes Schmuckstück neu kauft, denn die Basis bleibt ja immer die selbe.
Zum Beispiel so könnte dann eine Kette oder ein Armband aussehen:


Und ein paar neue Aufsätze habe ich auch gebrannt, diesmal mit der Candy beads Technik und noch ein paar andere:







Mein Gott, diese Nahaufnahmen machen mich echt fertig, da sieht man ja jeden noch so winzigen Fehler. In natura sehen sie viel schöner aus, den sie sind ja nur ca. 16 mm im Durchmesser, Außendurchmesser des gesamten Druckknopfs 18 mm.











8. August 2014