22. Mai 2014

Lichtfänger für´s Fenster à la Meike Nagel

Bei Meike Nagel habe ich wunderschöne Lichtfänger gesehen und der Traum von einer Riesenperle, den ich ihr am Kurstag abgekauft hatte, wollte genau zu so einem verarbeitet werden.



Die große geblasene Hohlperle mit Regenbogenspirale im inneren hat Meike gemacht und die Sonne fängt sich ganz wunderbar darin. Nur beim fotografieren hat sie sich gesträubt, es ist mir leider nicht gelungen, sie besser einzufangen, ich weiß echt nicht, wie die Perlenprofis das mit den Fotos immer so gut hinbekommen, es ist sooooo schwierig.

Am letzten Wochenende habe ich natürlich weiter geübt, Hohlperlen zu blasen. Leider habe ich momentan nur noch einen einzigen Hohldorn in passender Stärke zu Hause, daher geht es schleppend voran.  Iris hat mir leider die Kursperlen und vor allem die 3 Hohldorne noch nicht zugeschickt. Auf meine Mail antwortet sie auch nicht, hoffentlich ist ihr nichts passiert.

ein bischen üben muss ich noch, aber immerhin

Die blau/grüne Hohlperle mit Innenleben von letzter Woche habe ich auch noch zu einem Lichtfänger verarbeitet, sie sind beide ungefähr 25 cm lang.





1 Kommentar:

  1. Deine Lichtfänger sind toll. Gefallen mir sehr gut. Hohlperlen versuche ich gerade....mäßiger Erfolg. Mit einem Hohldorn? Ist das schwierig?
    Liebe Grüße Betti

    AntwortenLöschen