28. Februar 2014

2. Granny Square Decke begonnen

Vor kurzem habe ich begonnen, an meiner zweiten Granny Square Decke zu häkeln. Jeden Morgen beim Kaffee trinken, hatte ich einen Granny gehäkelt. Das wurde mir zum lieben Ritual. Deshalb habe ich mich entschieden, eine zweite Decke zu beginnen.
Die Anleitung gibt es bei Ravelry und heißt "Flowers in the snow" by Solveig Grimstad.


Diesmal mit einigen Erleichterungen vom Muster her. Die Grannys werden sofort zusammengehäkelt mit der letzten Runde und ich brauche pro Granny nur 3 Fäden zu vernähen.
Zusätzlich habe ich die Qualität verbessert: Ein Granny ist nur 7 x 7 cm groß, das ergibt nicht nur eine leichtere Decke, sondern das Gesamtergebnis wirkt feiner. Sie wird natürlich auch leichter, weil ich diesmal kuschelig weiches peruanisches Alpaca Garn (50 g = 167 m) von Drops benutze. Gehäkelt wird mit Nadelstärke 3,5 und einfädig.
Eine Reihe ist ca. 1,30 m breit und fasst 16 Grannys. 18 Stück sind bereits fertig und mit ausreichend Wolle habe ich mich diesmal auch eingedeckt:)

Kommentare:

  1. Sieht ja schon wieder super aus! Du bist schuld, das hier ein Haufen wolle steht und darauf wartet eine decke zu werden ;)
    Denn ich hatte mich in deine erste decke verliebt, die farbkombi mit dem grau ist klasse!!!
    Bin schon gespannt wie es weiter geht!

    AntwortenLöschen
  2. Is Dir langweilig? Ich wär schon froh, wenn ich eine fertig hätte!!! Du bist soooo fleißig!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Da ist ja ab zu sehen wann die Decke fertig ist,wenn du jeden Tag ein Granny häkelst.
    Super sieht der Anfang aus.
    GLG hannelore

    AntwortenLöschen