19. Oktober 2013

Tiere aus der Flamme

Gestern hatte ich mal wieder Lust figürlich zu perlen und ein paar neue lustige Vierbeiner sind entstanden:

mein bisher größtes Schaf misst ca. 28 mm Durchmesser


Ich bin jetzt schon so häufig gefragt worden, ob ich auch Katzen perlen kann, dass ich mich daran versucht habe. Dies sind meine beiden ersten, die natürlich noch verbesserungswürdig sind. Also heißt es in der nächsten Zeit, Stringermalerei üben für schöne Schnurrbarthaare.

Kommentare:

  1. Och, die Miezis sind doch schon ganz süß geworden! Aber das Schaf ist mein Favorit!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Schaf gefällt mir super gut, ich liebe Schafe.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen