14. Juni 2013

Revontuli Tuch - Nordlicht

Das Revontuli Tuch wollte ich schon lange stricken. Der erste Versuch mit einer ergatterten Wollmeise gefiel mir nicht so gut, daher habe ich es etwas abgewandelt und mit 100 g Noro Kureyon und einem Beilauffaden ggh Kid Melanche gestrickt, damit es schön fluffig wird.

gestrickt mit Nadelstärke 5,0 - insgesamt 140 g schwer
Das wird bestimmt nicht mein letztes Revontuli Tuch sein.

Kommentare:

  1. Dein Tuch ist klasse geworden,auch eine ganz tolle Farbkombination,da kannst du stolz sein.
    Viel Freude beim Tragen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal wunderschön geworden!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. wow, das Revontolituch gefällt mir sehr gut, die Farben kommen wunderschön raus.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen