31. März 2013

Unterwasserwelt - Qualle

Letztes Wochenende hatten wir ein Perlentreffen bei Ans in Cuxhaven. Es war mal wieder sehr sehr schön.
Silvia hatte vorgeführt, wie sie eine Qualle in eine Unterwasserwelt einfügt.
Das musste ich natürlich ausprobieren. Es sind sehr viele Vorbereitungsarbeiten zu treffen und viele Techniken wie Murinis, Staubgefäße und SIS Stringer hatte ich vorher noch niemals gemacht. Bei der ersten Unterwasserweltenperle brach mir leider der Schweif der Qualle vom Kopf ab, aber gleich der zweite Versuch lässt sich schon sehen, wie ich finde und ich bin ziemlich stolz, dass ich es einigermaßen hinbekommen habe:

Vorderseite mit Muscheln und Grünzeugs - links kommt der Kopf der Qualle ins Bild
Qualle

Rückseite
Ansonsten ist es bei mir in der letzten Woche viel ruhiger als sonst gewesen, da ich Urlaub hatte und wir viel unternommen hatten. Ich musste einfach mal die Seele baumeln lassen und nichts "schaffen".



Kommentare:

  1. Wow - wobei sich die linke Perle auch nicht zu verstecken braucht.

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja schon gut aus, Deine Unterwasserwelt. Und die Lexi ist auch toll geworden.
    Wünsch Dir frohe Ostern!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen