16. März 2013

african adventure bag - Patchworktasche

Hilfe, ich bin mit dem Taschenvirus infiziert worden. Eine Freundin von mir ist sehr begeistert von einer gefilzten Tasche und ich muss sagen, sie hat mich angesteckt. Ich benötige eigentlich keine Tasche, aber die
african adventure bag sieht sehr interessant aus und macht bestimmt sehr viel Spaß zu stricken.
Eine kostenlose Anleitung und Fotos von der fertigen Tasche gibt es bei ravelry.
Restwolle der Kauni EQ und BB1 habe ich noch hier liegen gehabt, also habe ich gleich mit Nadelstärke 4,5 begonnen.

zuerst werden 18 Stück dieser "Eieruhren gestrickt"
Ok, wieder ein Parallelwerk, aber ich verstricke meine Reste und an einem knitalong (KAL) wollte ich schon immer mal teilnehmen. Dort stricken viele Stickerinnen gleichzeitig an dem gleichen Projekt.
Jetzt sind wir eben nur zu zweit:)

Kommentare:

  1. Hallo Isa, die tsche ist echt klasse!
    Mal sehen vielleicht hänge ich mich einfach dran, wenn ich darf.
    Ich überlege es mir Heute noch.

    Liebe Grüße Cristina

    AntwortenLöschen
  2. AHHHH Isa, die Tasche ist der absolute Hammer.
    Nun muss ich wohl doch stricken lernen!!
    Liebe Grüße
    tea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so eine tolle Tasche, da muss ich mal bei meiner Restewolle auch schauen, danke für den Tip.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isa,
    es freut mich dass ich dich mit der Taschen-Idee anstecken konnte !! Ich habe auch gerade 3 Teile fertig.....und würde am liebsten gleich alle Teile feritg stricken. Es mach echt Spass....und so ein Projekt hab ich auch noch nie gemacht !
    Bin sehr gespannt auf unsere Tschen !!!
    LIebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen