15. Oktober 2012

Glasperlen nach Jim Smircich

Jim Smircich ist ein bekannter Glasperlenkünstler, der nicht nur viele schöne Glasperlen kreiert hat, sondern es auch geschafft hat, mir das handling des heißen Glases näher zubringen.
Gestern habe ich die ersten Versuche unternommen, möglichst gleichmäßig geformte Bicone herzustellen ohne Werkzeuge zu benutzen und zwar allein durch die Schwerkraft. Die besondere Herausforderung waren schön geformte Perlenausgänge.

Wave or Flame Beads nach Jim Smircich:

Multicolor dunkel auf Senf

Multicolor auf Schwarz




Multicolor hell auf Schwarz reduziert ergibt einen Kupferton, der eigentlich nicht erwünscht ist, ich mag es leiden

Hollow Bead nach Jim Smircich - Eine Hohlperle etwas anders hergestellt als bisher. Es klappt wunderbar in etwa einem viertel der Zeit, die ich bisher für eine Hohlperle benötigte und die auch noch mit schön eingezogenen Perlenausgängen.

Anis Stringermalerei auf Schwarz mit meinen Initialien :)

 Und noch ein paar Dots........


Meine absolute Lieblingsperle des gestrigen Tages ist riesig für meine Verhältnisse (4,5 x 1,8 cm) und
hat eine traumhafte Farbvielfalt.





1 Kommentar: