1. April 2012

Glasperlen vom 30.03.

Freitag habe ich das erste mal versucht, Hohlperlen zu drehen. Was für ein Erlebnis! Es ist traumhaft schön zu sehen, wie sich der unförmige häßliche Glasklumpen plötzlich aufbläst zu einer immer größer werdenden runden Riesenperle. Ich konnte gar nicht genug bekommen und habe alle unsere Töpfe mit Vermikulit gefüllt und insgesamt 10 Hohlperlen gemacht. Zwei davon haben eine Babyperle im Bauch.



Die zweiten Versuche mit Silberglas Reichenbach Multicolor dunkel ohne Anleitung.
Immerhin lassen sich jetzt schon Farben erahnen:


Und zwei Schneckenperlen sind entstanden:

1 Kommentar: