6. März 2012

selbstgemachte Schmuckkästchen, Schmuck-/Bead-/Präsentationsboxen oder Geschenkbox für Glasperlen

Vor ca. 3 Wochen hatte ich das erste mal überlegt, wo und wie ich am schönsten meine selbstgedrehten Perlen aufbewahren könnte. Ich wollte etwas Dekoratives, es sollte verschließbar sein, die Perlen sollten von oben gut zu sehen sein, ich wollte sie auch mal kurz mitnehmen können zu einer Freundin zum zeigen, stabil sollte es sein, nicht allzu groß und gleichzeitig präsentationsfähig, falls ich doch noch mal irgendwann in der Zukunft einen Marktstand machen möchte.

Entstanden sind jetzt mehrere

 Schmuckkästchen, Schmuck-/Bead- oder Präsentationsboxen 

Größe ca. 13,5 x 13,5 , 5,5 cm



ca. 11,5 x 11,5 x 4,5 cm


15,5 x 15,5 x 6 cm
Sie bestehen aus stabilen bunten Geschenkboxen aus Pappe. Ich habe sie mit schwarzem Filz ausgekleidet und mit stabilen Messingstäben (Durchmesser 2 mm) zum "auffädeln" versehen. Auch ein senkrechtes hinstellen ist möglich.

Ich finde diese kleinen Boxen genial zum Aufbewahren von selbstgedrehten Glasperlen aller Art. Auch Systemperlen von Pandora, Trollbeads oder dergleichen finden darin einen ansehlichen Platz.

Falls jemand Interesse an einem Glasperlen-Schmuckkästchen hat, bitte schreibe mir, denn ich möchte sie auch zum Verkauf anbieten.
Und diese farbigen Boxen kann ich auch noch als Glasperlen Schmuckbox umfunktionieren:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen