9. September 2011

Das Krisenlacetuch Dank Schoppel Laceball

Ich bin ja sowas von frustriert. Jetzt hatte ich mich gestern bis zur Reihe 161 von insgesamt 189 Reihen bei dem Lacetuch "Feuerzauber" vorgearbeitet, als ich bemerkte, dass der Faden auf einmal nur noch hauchdünn war. Was tun? Also strickte ich 2 Reihen rückwärts bis zu der dünnen Stelle und entnahm am Rand eine Reihe Garn.
So weit habe ich bereits gestrickt:


Heute strickte ich die nächsten 4 Reihen, als ich auf einmal feststellen musste, das der Farbverlauf nicht mehr stimmt. Der Laceball von Schoppel hat lange Farbüberläufe, das jedoch relativ regelmäßig und wiederkehrend.

So sieht das Restgarn aus. Ich denke, man kann recht gut sehen, dass die nächste Zeit nur noch rot kommt.

Das ist jedoch noch nicht alles (damit könnte ich ja noch leben): Der Faden wird immer wieder so hauchzart und dünn, dass ich befürchten muss, der Faden übersteht die erste Wäsche nicht.


Zum Vergleich, normale Fadenstärke und die dünne Stelle und auf der Nadel in der Mitte auch eine sehr dünne Stelle. Das Garn ist natürlich sowieso schon recht dünn bei 800 m Lauflänge auf 100 g, die dünnen Stellen jedoch gleichen Nähfadenstärke.

Ich habe jetzt das Tuch auf einer anderen Nadel stillgelegt und wütend in eine Tüte gestopft, die in eine Ecke gepfeffert wurde. Was soll ich bloß tun? Es stecken bereits so viele Strickstunden und so viel Arbeit in dem Tuch. Sobald ich aus dem Urlaub zurück komme, werde ich mich an den Hersteller wenden.

Kommentare:

  1. und wie ist diese Reise weiter gegangen? Ich habe jetzt das gleiche Problem mit dem Lace Ball, als Neuling in der Lacestrickerei finde ich die unregelmäßige Fadenstärke als sehr störend, hoffentlich erlebe ich damit keinen Schiffbruch.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Isa, wo kann ich die Anleitung für das wunderschöne Tuch bekommen? Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Das erste Zauber Feuer Lacetuch, das ich gestrickt hatte, dort hatte ich gepostet, woher ich die Anleitung habe
    http://isa-kreativ.blogspot.de/2011/08/lace-tuch-zauber-feuer-ist-fertig.html
    . Sie ist von Birgit Freyer www.die-wolllust.de
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alda, ich sehe Deinen Kommentar leider erst heute.
    Wie es weiterging? Der Hersteller bot mir ein neues Knäul Wolle an zur Entschädigung, ich ließ das unfertige einige Zeit liegen und habe es dann doch noch fertig gestrickt.
    Ich trage es sehr selten, aber ich habe bisher noch kein Loch gefunden, zum Glück.
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen