13. März 2011

Zick Zack Top

Ein zweites Mal ribbeln war nötig, weil ich 3 Stunden nicht aufgepasst habe, tststs.
Jedoch heute, am 18. März kann ich endlich erkennen, dass die 3 Knäule (3 x 100 gr. a. 300 m) Wolle, die ich habe, reichen werden


13. März
Und weil ich so schön fleißig war............

(Der erste Ärmel im dritten Versuch passt wunderbar, auch wenn ein Raglanärmel eigentlich etwas anders aussieht, aber er passt und das ist die Hauptsache.)

...durfte ich schon das Zick-Zack Top (ah la M. Isager) beginnen:

Gestrickt wird von oben (Schultern) nach unten mit Nadelstärke 4.
Mal wieder frei nach dem Motto "eine Maschenprobe ist etwas für Feiglinge" muss ich leider wieder ribbeln, weil der Ausschnitt viel zu weit wird. Aber das macht nichts, denn wer nicht lesen und umsetzen will, muss fühlen.

Kommentare:

  1. mhh, so recht kann ich mir nicht vorstellen, was es werden soll, sieht aber interessant aus. Bin schon gespannt.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja recht kompliziert aus! Bin schon gespannt, wie es fertig aussieht.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen